Freie Trauung

Sie möchten erst einmal erfahren, was eine freie Trauung ist? – Sehr gerne.

Wo kann eine freie Trauung stattfinden?

Der Ort für die freie Trauung sollte dort sein, wo es Ihnen gefällt:
  • Im Freien – auf einer Wiese, einer Alm oder im Wald,
  • an einem romantischen Seeufer,
  • in einem Schloss oder einer privaten Kapelle.
  • Aber ich habe auch schon Paare in einer Tropfsteinhöhle, auf einem Schiff oder auch im eigenen Garten getraut.
  • Es gibt keine Einschränkungen.

Warum ist eine freie Trauung etwas ganz Besonderes?

In einer freien Trauung werden Sie als Brautpaar, Ihre ganz besondere Liebe zueinander und Ihre Zusammengehörigkeit im Rahmen einer Zeremonie gefeiert. Es gibt keine vorgeschriebenen Abläufe, wie dies bei den kirchlichen Trauungen der Fall ist.
Sie als Paar und Ihre Liebe stehen im Mittelpunkt.
Sie geben sich ein ganz persönliches Eheversprechen, das Sie im Vorfeld gemeinsam mit dem Partner oder der Partnerin formulieren.
Bei der freien Trauung kann eine Braut ihren Kindheitstraum vom weißen Kleid auch ohne Kirche wahr machen.

Wer kann sich in einer freien Trauung das »Ja-Wort« geben?

Jede und jeder, der einen anderen Menschen aufrichtig liebt.
Dabei spielt es keine Rolle, welcher Konfession Sie angehören, ob Sie einen gleichgeschlechtlichen Partner lieben oder bereits kirchlich verheiratet waren.
Eine freie Trauung kann auch dann stattfinden, wenn Sie nicht standesamtlich verheiratet sind. Denn das Versprechen, das Sie sich bei der Zeremonie geben, hat für Sie Bedeutung, weil es ein Geschenk Ihrer Liebe zueinander ist.

Wozu ein freier Theologe oder ein Hochzeitsredner?

Mit einem freien Theologen oder einem Hochzeitsredner haben Sie einen Wegbegleiter, der über jahrelange Erfahrung, entsprechende Qualifikation und über Einfühlungsvermögen verfügt. Gemeinsam mit ihm entwerfen und gestalten Sie den Ablauf Ihrer Hochzeitszeremonie.
Er begleitet persönlich Ihren Weg vom Hochzeitswunsch bis zur ausgearbeiteten Trauungszeremonie und hilft, wenn es ums »Formulieren« geht.

Wissenswert!

Eine freie Trauung ersetzt nicht die standesamtliche Trauung.
Damit die Ehe auch vor dem Staat Gültigkeit besitzt, ist ein Termin auf dem Standesamt leider unverzichtbar.

Mehr Informationen

Sie möchten mehr Details? Wir beraten Sie gerne!
Senden Sie uns Ihre Fragen über das Kontaktformular oder nutzen Sie nachfolgende Kontaktmöglichkeiten:

MÜNCHEN | BÜRO

Streiflacher Str. 11 · 82110 Germering
T +49 (0) 89 309056-850 (Fax -851)
M +49 (0) 172 8392729
kontakt@freie-trauung.net

PLAUEN | BÜRO

Lessingstraße 36 · 08547 Jößnitz
T +49 (0) 3741 5953-281 (Fax -282)
M +49 (0) 172 8392729
kontakt@freie-trauung.net