Nadine & Theresa, Februar 2020
Lieber Thomas, es ist kaum in Worte zu fassen, was...
Lieber Thomas,

es ist kaum in Worte zu fassen, was du uns mit deiner freien Trauung geschenkt hast.
Mit deiner Internetseite hast du uns sofort überzeugt, da auch gleichgeschlechtliche Paare angesprochen wurden. Dann hatten wir auch schon das erste Telefonat mit dir. Wir merkten sofort, dass wir uns auf einer Wellenlänge befinden und dass wir viele Meinungen teilen.
Eins war sicher: Wir wollten dich und sonst keinen! Der Kontakt mit dir war immer sehr besonders.
Auch deine Art, alles ganz entspannt anzugehen, war für uns super angenehm. Du hast einfach zu unserer Magie gepasst!
Wir bekamen als nächstes eine Hausaufgabe von dir. Die bereitete uns gut auf den Schritt vor, der da noch in weiter Ferne (1/2 Jahr) lag. Dadurch konnten wir in unserer Beziehung auch noch einiges über uns selbst und die andere lernen.

Man entscheidet sich als Paar für diesen Schritt, aber man ist sich dessen Reichweite nie wirklich ganz bewusst. Für uns war klar, dass es für uns das Schönste sein wird, uns zu binden, und in einem gewissen Maß wollten wir auch ein Statement setzen: für uns und für unsere Familien.
Es war dir sofort klar, wer und was wir sind und was wir mit unserer freien Trauung erreichen wollten. Wir wollten zeigen, wer wir wirklich sind und warum wir für immer zusammen sein wollen.
Und wie sollen wir es sagen: „Es war einfach perfekt!“ – „Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!“ Das wäre noch viel zu wenig.
Wir denken gerade beide an einen Satz der nach deiner freien Trauung bei uns ankam: „Danke, dass wir einen Einblick in eure Welt haben durften und jetzt verstehen wir alles.“ Allgemein gesagt brauchten viele, eigentlich alle unsere Gäste, ein paar Tage, um das, was da passiert ist, sacken zu lassen, und es hat viele Denkanstöße gegeben. Wir haben unsere Familien noch nie so gerührt und bewegt gesehen wie an diesem Tag. Es sind die Masken gefallen! Und du hast einen entscheidenden – den wichtigsten Teil – dazu beigetragen!
Wir werden dir dafür auf immer dankbar sein!
Du hattest auf alle Fragen eine Antwort und immer die nötige Gelassenheit und Sicherheit.
Du kanntest uns sofort, ohne viel Zeit mit uns verbracht zu haben.Danke! Danke! Danke!
Nadine & Theresa

Fotograf: Sebastian Schieder

  • Team & Referenzen
  • Aktuelle Trauungen
    Regine & Roy, September 2020
    Hallo Thomas, wir möchten uns nochmals herzlich bei...
    Nicole & René, Juli 2020
    Hallo Thomas, deine Trauung kam bei jedem einzelnen...
    Sophia & Alex, Juli 2020
    Auf der Suche nach einem freien Trauredner war...
    Nadine & Theresa, Februar 2020
    Lieber Thomas, es ist kaum in Worte zu...
    Marina & Christian, Oktober 2019
    Lieber Thomas, als wir mit den ersten Planungen...
  • Gästebuch der Trauungen